Raritäten/Uhren - Uhren & Schmuck

Direkt zum Seiteninhalt

Raritäten/Uhren

Raritäten



Omega Taschenuhr um 1900

Gehäuse in 800er Silber mit Kaiserkrone und Halbmond,
Emailliertes Zifferblatt mit arabischen Indikation,
kleiner Sekunde und vergoldeten Zeigern. Signiert Omega.
Am Rand des Zifferblattes befinden sich
schwarzfarbene Punkte als Indizes für die Minuten.
Vergoldetes Uhrwerk von Omega mit Handaufzug
und einer Gangdauer von ca. 36 Stunden.
Steinlagerung,Paletten-Hemmung und Unruh-Feinregulage.
Gehäuse mit 2 Deckeln und Schanierverschluß.

Durchmesser     ca. 52,5 mm      € 600,-        
Gesamtgewicht  ca. 91,5 g           
Höhe               ca. 15 mm





Schatz Jahresuhr um 1950
(August Schatz & Söhne).

Torsionspendel mit einer Gangdauer von 400 Tagen.
Massiv Messing,mechanischer Schlüssel-Aufzug auf Vierkant.
Glasdom mit Verziehrungen und Applikationen.

Durchmesser ca. 18,5 cm         unverkäuflich !
Gesamtgewicht ca. 1980 g
Höhe ca. 38,5 cm





Alte originale russische U-Boot Uhr

Äußerst robustes Vostok Handaufzugskaliber mit
12 Steinen und monometallischer Unruh mit
Anker-Palettenhemmung.
Aluminiumgehäuse in Bullaugen-Optik,
Rostschutzüberzug und spritzwassergeschützt.
Schutzlack in Hammerschlag-Technik - so ähnelte die Uhr
perfekt den Oberflächen russischer U-Boote.
Der mit einem Chromring verzierte und  mit Mineralglas
ausgestattete Deckel lässt sich zum Stellen und  Aufziehen
der Uhr aufklappen - dahinter befindet sich ein Schieber,
mit dem man die Uhr nach Bedarf einregulieren kann.
Die Uhr hat eine Gangdauer von ungefähr 8 Tagen,
wurde kompltt überholt und einreguliert.

Durchmesser: ca. 20,8 cm            € 295,-   verkauft    
Gewicht       : ca.   2,8 kg
Höhe           : ca.   8,0 cm




Junghans Schwingpendeluhr um 1920
(Mysterieuse)

Frauen-Statue mit Junghans Werk.
Mechanisch mit Stiftanker-Hemmung und
Drehschlüssel auf Gewinde.
Gangdauer ca. 8 Tage
Material Bronze und Messing

Durchmesser Sockel ca. 11,5 cm       unverkäuflich !
Gewicht ca. 960 g
Gesamthöhe ca. 33,5 cm





Freischwinger Regulator um 1900

Schöne Wanduhr in Eiche mit Schlag auf Rundgong.
Schiebetür unten mit Glas zur Pendelabdeckung
und zwei durchgängigen Seitenscheiben.
Holzgehäuse mit Gebrauchsspuren/Einschlüsse
dem Alter entsprechend.
Uhr läuft und ist ausreguliert.

Breite oben 42 cm             € 250,-   verkauft !
Breite unten 36 cm
Tiefe 16,8 cm
Höhe 71,5 cm



Standuhr Junghans um 1920

Antike Standuhr aus dem 19.Jahrhundert von Junghans
mit Westminsterschlag.
Das Gehäuse ist aus Eichenholz und in Front
von zwei unabhängig schließenden
Türen mit separaten Schlüsseln versehen (siehe Bilder).
Die Standuhr "passt" mit Ihrer geringen Höhe und Breite
auch in kleineren Räumen und hat eine sehr schöne und
sanfte Westminster-Melodie(Viertel und-Dreiviertel Schlag).

Breite oben   40,8 cm               € 650,-
Breite Sockel 45,0 cm
Höhe           182  cm
Tiefe           23,5 cm




Französische Comtoise Wanduhr um 1880

Comtoiseuhr, Frankreich um 1880.
Zifferblatt aus geprägtem Messingblech,
Allseits geschlossenes Eisenblechgehäuse,
weißes Emaillezifferblatt,
schwarzen römischen Zahlen.
Comtoiser Uhrwerk mit Ankerhemmung,
1/2 Std.-Schlag auf Glocke, Repetition,
Weckerwerk, Prachtpendel,
gestanzte Zeiger schwarz,
Kurbel für Gewichtsantrieb
Seilzug 8 Tage - Werk.

Breite Uhrwerk  24,5 cm                         350,-       verkauft !
Höhe Uhrwerk  37,5 cm
Tiefe Uhrwerk  14,5 cm
Gesamtlänge  148,0 cm



Zurück zum Seiteninhalt